2014-12-15-GG-Indurest-FJR-043

Bautechnik / Stahlbautechnik

Basic- und Detail-Engineering im Gewerk Bautechnik.

Unsere erfahrenen Bauingenieure und -techniker der Fachgewerke

  • Tiefbau,
  • Massivbau und
  • Stahlbau

unterstützen Sie in allen Projektphasen:

Im Rahmen des Basic-Engineerings definieren wir zunächst gemeinsam mit Ihnen die bautechnischen Anforderungen, um im Anschluss ein auf Ihre Bedürfnisse hin zugeschnittenes optimales Baukonzept zu erarbeiten. Neben einem ersten Entwurf, der in enger Abstimmung mit tangierenden Disziplinen bereits auf alle wesentlichen baurelevanten Randbedingungen (örtliche Lage und Höhe, Störkanten, Fluchtwegeplanung etc.) eingeht, umfasst dieses Design eine erste Kostenschätzung, die Ihnen zur weiteren Entscheidung vorgelegt wird.

Gegenstand des Basic-Engineerings kann auf Ihren Wunsch hin auch die vollständige Genehmigungsplanung sein. Dazu zählt neben der Vorbereitung der Bauantragsplanung auch der Basic-of-Design-Bericht, der zusätzlich zur behördlichen Planung Ihre unternehmensinternen Entscheidungsverfahren zuverlässig vorbereitet. So sorgen wir für eine zügige Abwicklung und einen kosteneffizienten Gesamtprozess.

In der Detail-Phase erarbeiten wir die vollständigen Ausführungsunterlagen, die für die Bau- und Montagephase relevant sind:

  • Wir führen statische Berechnungen und
  • hydraulische Bemessungen durch,
  • erstellen Schal- und Bewehrungspläne und
  • erarbeiten nicht zuletzt 3-D-Werkstattpläne/-Fertigungszeichnungen.

Im Ausschreibungsprozess unterstützen wir Sie durch die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Leistungsverzeichnissen.

Bau- und Montagephase

Während der Realisierungsphase stehen wir Ihnen im Bereich der Koordination des Montagepersonals zur Verfügung. Wir stellen die geforderte Qualität in der Umsetzung sicher und sorgen dafür, dass alle Abläufe nach kostenoptimalen Gesichtspunkten erfolgen. Im Anschluss erhalten Sie von uns im Rahmen des Projektabschlusses die vollständige As-Built-Dokumentation.

Projektbeispiele

  • Neubau, Umbau, Erweiterung von Rohrbrücken
  • Behälteraufstellung: Gründungen für verschiedenes Equipment wie Behälter, Pumpen, Wärmetauscher, etc.
  • Umbau und Erweiterung bestehender Gebäude wie bspw. Schalthäuser und Messwarten
  • Umbau von Tanklagern (z. B. Einbau von Tankdoppelböden)
  • Sonderunterstützungen für Rohrleitungen und Hochdruckanlagen
  • Auffangwannen für wassergefährdende Stoffe (WHG)

Über die Griesemann Gruppe

Die zur Firmengruppe gehörenden Firmen INDUREST, JBV, JBV-INDUREST, GMR und Blitzschutz Graff vereinigen nahezu alle Fachgewerke des industriellen Anlagenbaus und sind durch ein synergetisches Zusammenwirken aller Unternehmenseinheiten in der Lage, sowohl schlüsselfertige Komplettprojekte als auch betriebsnahe Einzelprojekte zu realisieren.